Körper

Yoga ist kein Wettbewerb, wichtig ist nur die Freude an individueller Entwicklung. Wir unterstützen dich unabhängig von deiner aktuellen Fitness und holen dich dort ab, wo du aktuell stehst

Geist

Den Geist zu fokussieren und die eigenen Grenzen erfahren. Die Qualität der Yogastunden verändert sich mit der geistigen Ausrichtung und ermöglich ein individuelles Erleben

Seele

Yoga kann als Lebensweg und Wegbegleiter verstanden werden. In der Yogaphilosophie liegen tiefe Werte, die in stürmischen Lebenszeiten Halt geben können

Was ist Takuni Yoga

  • TAKUNI YOGA ist die Idee von Yoga, das über die reine Asana­­­praxis des Hatha-Yogas hinausgeht. Eine Kombination aus klassischen Yoga­­stellungen in Verbindung mit Atemtechniken, Mantras, Affirmationen und Meditation.
  • Es kann als ein Konzept ver­standen werden, das die Ideen von Swami Sivananda, Patanjali und individuelle Erfahrungen verbindet. TAKUNI YOGA möchte Impulse geben, den Blick nach innen zu richten um dadurch mehr Leichtigkeit ins Leben zu bringen – denn Yoga kann als ein stabiler Wegbegleiter erfahren werden, sozusagen als ein treuer Freund auch in turbulenten Zeiten.

Wofür steht der Name TAKUNI

  • Das Wort Tákuni entspringt der Sprache der Lakota Indianer und zeigt unsere Verbundenheit, die wir mit der ursprünglichen indianischen Lebensweise fühlen. Tákuni ist das Wort für „0“. Aus den binärischen Ziffern 0 und 1 lässt sich alles bilden – eine Tatsache mit Symbolcharakter, da wir TAKUNI als Entwicklungsplattform für diverse Werte und Aspekte sehen, die uns im Leben wichtig sind
  • In der Aussprache enthält TAKUNI das schwedische Wort „Tack“ für „Danke“ und symbolisiert unsere Dankbarkeit gegenüber der Welt der Fülle
  • In TAKUNI steckt „UNI“ von Einheit, weil wir daran glauben, dass wir alle miteinander verbunden sind
  • TAKUNI ist außerdem das Anagramm von UNIKAT – es macht deutlich, dass Lebewesen im weiteren Sinne Unikate sind und wir versuchen auf einfühlsame Weise dieser Tatsache gerecht zu werden